Zugangspunkte

Drahtlose Telefonie für IP- und SIP-basierte Kommunikationsplattformen

Eine IP-DECT-Konfiguration besteht typischerweise aus Access Points (APs), IP-DECT-Systemsoftware, einer DMLS-offenen Schnittstelle für Messaging- und DECT-Handsets. Unsere AP400 APs verbinden sich mit dem IP-Netzwerk und bilden ein DECT-System, das Peer-to-Peer-IP-Kommunikation bietet. Die Verbindung zwischen AP400 und der Host-PBX verwendet entweder ein dediziertes IP-Protokoll oder eine SIP-Schnittstelle. Mit SIP-Unterstützung (SIP DECT) kann das IP-DECT-System mit jedem zertifizierten SIP-basierten Host-PBX-System verknüpft werden.

Kabellose Verbindung

Das IP-Netzwerk kann ein einziges konvergiertes Sprach- / Datennetzwerk oder ein dediziertes Netzwerk sein. Ein Access Point bietet 12 DECT-Kanäle und unterstützt bis zu 11 gleichzeitige Anrufe. Eine IP-DECT-Konfiguration kann auch andere Anwendungen wie Voicemail, webbasierte Telefonie, zentrales Verzeichnis und Messaging unterstützen. Für die Installation, Wartung, das Abonnement, das Wide Area Roaming und das Messaging ist ein DAP Manager erforderlich.

Mit CAT-iq bevollmächtigt

NECs AP400 Serie ist CAT-iq aktiviert, inklusive Breitband-Audio für überragende Klangqualität. Die Baureihe beginnt mit dem AP400S, das sich an kleine Unternehmen richtet, die bis zu 10 Access Points zu einem sehr attraktiven Preis konfiguriert werden können. Als nächstes ist die AP400C, die für kleine bis mittelgroße Unternehmen konzipiert ist, während das komplette Unternehmen AP400 für größere Organisationen und Netzwerke sorgt. Die Serie ist kompatibel mit allen NEC IP-Kommunikationsplattformen sowie vielen Systemen anderer Marken, die auf Standard-SIP-Schnittstellen basieren. IP DECT bietet drahtlose Telefonie in einem einzigen konvergierten Netzwerk, das sowohl für feste als auch für drahtlose Telefonie verwendet werden kann. Die IP-DECT-Infrastruktur bietet folgende Funktionen:

  • DECT auf IP- und SIP-basierten Kommunikationsplattformen
  • Access Points verbinden sich direkt mit dem IP-Netzwerk
  • Unterstützung von 11 gleichzeitigen Anrufen pro AP400
  • Unterstützung von DECT-kompatiblen Mobilteilen
  • Power over Ethernet (IEEE802.3af)
  • Optionale G.729 Kompression mit Zusatzplatte
  • Kristallklares Sprechen, Roaming und nahtlose Übergabe
  • Sichere Sprachkommunikation durch DECT-Authentifizierung und Verschlüsselung
  • Unterstützung von Kurznachrichten (LRMS) bis zu 160 Zeichen
  • Skalierbare Lösung bis zu 2000 APs in einem Netzwerk und in Kombination mit bestehenden AP200 und AP300 Serie APs
  • Haupt- und Niederlassungsunterstützung über LAN / WAN Verbesserung der gesamtwirtschaftlichen Effizienz von einzelnen Büroumgebungen bis hin zu einem Campus oder sogar Metropolregion
  • Einfache Wartung: herunterladbare Software und webbasierte Werkzeuge
  • Erhöhte Erreichbarkeit und Produktivität der Mitarbeiter
  • Einfache Installation und Installation: Plug & Play
  • Kosteneinsparungen bei der Infrastruktur und zelluläre Nutzung
  • Alle Sprachqualität, Sicherheit, Verfügbarkeit und Funktionstransparenz von DECT

Unsure how best to achieve the most efficient and cost-effective workforce?

Let’s Talk



Contact Nec